Termine, Veranstaltungen, Neuigkeiten, Sonstiges

Wir suchen...

… ein/e teamfähige/n, ambitionierte/n und flexible/n Tierpfleger/in, der/die möglichst Erfahrung mit schwierigen Hunden mitbringt. 
 Die Arbeitszeit beträgt ca. 100 Stunden im Monat, alle 3 Wochen.
 Bewerbungen bitte schriftlich.

Tolle Weihnachtsaktion - danke an den Fressnapf in Wangen

❤️-lichen Dank für diese tollen Sach- und Futterspenden! Dieses Dankeschön geht vor allem an die Kundinnen und Kunden des Fressnapfes in Wangen, die für unsere schnurrenden und wuffenden Schützlinge so großzügig gespendet haben. Und natürlich gilt auch dem Fressnapf unser Dank für diese großartige Aktion!
❤️❤️🐶🐶🎁🎅🎁🐱🐱❤️❤️🐶🐶🎁🎅🎁🐱🐱❤️❤️

❤️-lichen Dank für diese tollen Sach- und Futterspenden! Dieses Dankeschön geht vor allem an die Kundinnen und Kunden des Fressnapfes in Wangen, die für unsere schnurrenden und wuffenden Schützlinge so großzügig gespendet haben. Und natürlich gilt auch dem Fressnapf unser Dank für diese großartige Aktion!
❤️❤️🐶🐶🎁🎅🎁🐱🐱❤️❤️🐶🐶🎁🎅🎁🐱🐱❤️❤️

Anstehende Tierheimerweiterung

Liebe Freunde (-innen) unseres Tierheimes, wie ihr vielleicht schon erfahren habt, wird es jetzt ernst mit unserem Anbau. Wir brauchen dringend Platz für eine artgerechte Unterbringung von Kleintieren, mehr Platz für Katzen und einen hoffentlich nie benötigten Quarantänebereich, den wir komplett räumlich trennen können.
 So ein Anbau kostet sehr viel Geld und wir sind für jeden Beitrag dankbar. Dafür haben wir ein extra Spendenkonto eingerichtet.
 Jeden Cent, der auf diesem Konto eingezahlt wird, werden wir ausschließlich für den Anbau verwenden.

Kreissparkasse Ravensburg

IBAN: DE29650501100101147958

BIC: SOLADES1RVB

 EIN TIERISCHES HERZLICHES DANKESCHÖN 
 Spendenbescheinigung senden wir gerne zu.

Unser Anbau wächst und gedeiht...


Unser Anbau wächst und gedeiht...


Unser Anbau wächst und gedeiht...


Mila



Erinnert ihr euch noch an das Schaf aus Bad Wurzach? Da die Hübsche von niemanden vermisst wurde, durfte sie damals nach einer kurzen Quarantänezeit zeitnah auf einen tollen Lebenshof nahe Kempten umziehen, wo sie nun ein artgerechtes Leben führen darf. Mila, so wurde die Süße getauft, geht es dort prima, hat bereits viele neue Freunde gefunden, ist voll integriert und fühlt sich dort wirklich sehr wohl. Sie und viele ihrer Schaf- und Ziegenfreunde sind noch auf der Suche nach einer Patin/einem Paten. Hat vielleicht jemand Lust, für Mila oder einen der anderen Bewohner eine Patenschaft zu übernehmen?
Eine Patenschaft für ein Schaf oder eine Ziege beträgt € 30.-, eine Teilpatenschaft ist schon ab € 5.- monatlich möglich.
Bei Interesse wendet euch bitte direkt an die Zickenfarm:

https://www.facebook.com/unsereZickenfarm/ https://www.ziegen-leben-schenken.com


 Jeder noch so kleine Beitrag hilft! Herzlichen Dank!